Seniorenwohngemeinschaft & Seniorenappartements "Lindenpark" Eschweiler

Gesicherte Privatsphäre in Gemeinschaft mit Anderen!

Über uns   

 

Der "Lindenpark" war schon von Idee an ein Familienprojekt und ist es bis zum heutigen Tag geblieben.   

 

Entstehung der Idee:

2005 haben wir uns im Familienrahmen darüber unterhalten, wie eine Einrichtung aussehen müsste in der wir uns selber einmieten würden. Ausgangspunkt dabei war die aktuelle Wohnsituation eines Einfamilienhauses oder einer Wohnung:  

 

      * meine 4 Wände sind mir zu groß 

      * mein Bad ist nicht barrierefrei

      * auf ein eigenes Bad werde ich nicht verzichten

      * Stufen und erst recht Treppen fallen mir zunehmend schwer 

      * schön wäre, wenn ich immer ins Grüne schauen könnte und eine eigene barrierefreie Terrasse hätte

 

Bezogen auf die persönliche, freie Entfaltung ergaben sich folgende Gedanken:

 

      * Ich will nicht in ein Heim 

      * Ich möchte auch einen großzügigen eigenen Bereich haben 

      * Ich bleibe selbstbestimmt und nutze Unterstützung wenn ich sie benötige

      * Meine Familie und Freunde sind gerne gesehen und kommen nicht in eine klinische unpersönliche Einrichtung 

      * Ich will auch Niemandem zur Last fallen

      * Ich möchte nicht in eine Altersisolation verfallen 

 

Diese Gedanken ließen sich auf keine bestehende Einrichtung oder ein Konzept in der Eschweiler Umgebung übertragen.

Letztendlich entstand die Idee, betreutes Wohnen mit einer Wohngemeinschaft zu kombinieren.  

Der Erhalt der Privatsphäre wurde durch mehrere Appartements sichergestellt und ein großzügiger architektonisch integrierter allgemeiner Bereich bildet die Basis für eine optionale Gemeinschaft. Diese barrierefreie Infrastruktur mit modernster seniorengerechter Haustechnik wurde dann noch um eine Servicekomponente erweitert. So wird das hauswirtschaftliche Leben erleichtert, aber die Einbindung der Bewohner sicherstellt und die Gemeinschaft gefördert. 

 

Unsere Namensgebung:

Unmittelbar in der Nähe unseres Hauses gibt es eine traditionsreiche Straße mit dem Namen "An Wardenslinde". An deren Ecke stand immer ein riesiger Lindenbaum . Dies, verbindend mit unserer tollen Gartenanlage, brachte uns nach Fertigstellung auf den heutigen Namen "Lindenpark"

 

Konzeptgedanke:

Eine modern ausgestattete Wohnform, die jedoch schon auf eventuell kommende körperliche Defizite ausgelegt ist.

Gemeinschaftlich mit anderen Menschen aktiv einer Altersisolation entfliehen ohne jedoch die Privatsphäre aufzugeben.

Die Gemeinschaft und die Unterstützung des Serviceteams schafft Kommunikation und Sicherheit zugleich. Der "Lindenpark" ist so konzipiert, dass Bewohner bei bestehender oder eventuell kommenden Pflegegraden über einen selbst gewählten ambulanten Pflegedienst im Haus professionell gepflegt werden können.