Seniorenwohngemeinschaft & Seniorenappartements "Lindenpark" Eschweiler

Gesicherte Privatsphäre in Gemeinschaft mit Anderen!

Preise 

Sichern Sie sich ihren Bonus bei uns! 

Durch das Pflegeneuausrichtungsgesetz der Bundesregierung erhalten pflegebedürftige Menschen, die in einer Wohngemeinschaft leben, einen pauschalen Zuschuss von 214 € monatlich.

 

Kostenbeispiel:

 

Kaltmiete                                     für Appartement und anteilmäßiger Allgemeinfläche und Terrasse                                549 €

 

Warmmietanteil                          Festpreis Heizkosten, Waschmaschine, Trockner, Filter Wohnraumlüftung,                  140 € 

                                                    Notrufanlage, Wartungen aller Art, Bepflanzung, SAT-TV, Telefon 

 

Wohngemeinschaftspauschale    Umlage Möblierung Gemeinschaftsbereich, Allgemein TV                                           100 €


Nebenkosten                               Grundsteuer, Versicherung, Wasser, Müll, Kanal, Allg. Strom,                                       90 €

 

Mietpreis incl. Nebenkosten                                                                                                                                     889 €

Mietpreis                          incl. Nenbenkosten und Bonus                                                  675 € 

 

Servicepaket  bei Selbstzahlung                                                                                                                                 290 €

 

Unser umfassendes Servicepaket umfasst schon alle Inhalte der hauswirtschaftlichen Versorgung, sowie weitere Großteile einer individuellen Grundpflege (Ernährung und Mobilität) der Pflegegrade.  

Aus diesem Grund lohnt es sich möglicherweise, die Inanspruchnahme der Geldleistung oder der Kombinationsleistung der Sachleistung vorzuziehen. So könnten z.B. die o.a. Gesamtkosten je nach Pflegegrad, in Kombination mit einer Geldleistung weiter reduziert werden.

Wie kann ich die Kosten konkret weiter senken?

1.  Ich kann, wenn ein Pflegegrad vorliegt, meine Geldleistung nutzen.
   Diese Beträgt liegen z.B. bei Pflegegrad 2 nei 316 € und bei Pflegegrad 3 z.B. bei545 €, 

2.  Ich kann durch Nutzung der Kombinationsleistung mein Servicepaket, also die Entlastung, durch die Pflegekasse abrechnen.

Beispiel: 

Der Plegegrad 2 verfügt über einen Sachleistungsanspruch von 689 €.
Im Rahmen der Kombinationsleistung könnte hieraus bis zu  275 € für Entlastungsleistungen genutzt werden. Somit könnte ich das Servicepaket/die Entlastung durch die Pflegekasse abrechnen.
Mit einer Eigenleistung von 675 € kännte ich einen Einzug realisieren.
Ich verfüge weiterhin immer noch über einen Sachleistungsanspruch von ca. 413 € und einen Geldleistungsansprch von 189 €

Ergänzend verfüge ich immer noch über einen Anspruch von 125 € Entlastungsleistug für weiteren Service.


 

Weitere Informationen 

Für Ihren ersten Überblick zur Beantragung einer Pflegehilfe, haben wir hier für Sie einige wichtige Informationen zusammengestellt.

 

Welche Leistungen gibt es bei der Pflegekasse?

              * Sachleistung:              

Die Pflege wird durch einen Pflegedienst durchgeführt.

 

              * Pflegegeld/Geldleistung:                 Die Pflege wird von einem Angehörigen durchgeführt. 

              * Kombination:                                   Die Pflege wird von einem Pflegedienst für einen festgelegten, monatlichen Betrag durchgeführt.

 

Bei der Einstufung werden vier Kategorien der Grundpflege betrachtet:  

Körperpflege, Ernährung, Mobilität und hauswirtschaftliche Versorgung.  

Je nach Bedarf des jeweiligen Patienten wird dann der Pflegegrad zuerkannt.